Auf in den Schwarzwald!

Im Zuge unseres Gastspiels beim Bike Festival Freiburg führt euch diese kostenlose Special Edition der Odyssey am Samstag, den 26. September 2020 in den Hochschwarzwald. Auf etwas mehr als 70 Kilometern und klettern wir knapp 2.000 Höhenmeter hoch zu den besten Aussichtsplätzen der Region.

Im Anschluss lädt das Bikefestival zum Verweilen ein – mit groben Stollen, richtig viel Federweg und ordentlich MTB-Kultur.

Enthalten im kostenlosen Ticket sind der GPS-Track, die Zwischenverpflegung, reichlich Höhenmeter und eine ganze Menge Spaß.

Der Ride 
Wir starten vom Flare Zelt auf dem Gelände des Bike Festival Freiburg und bewegen uns ein kurzes Stück entlang der Dreisam zum knackigen Einstieg des Rosskopfhaldenweg. Lokal als „Borderline Uphill“ bekannt, radeln wir auf diesem in Richtung Norden und lauschen dabei den versteckt im Wald ausgelassen juchzenden Enduro-Kollegen. Kurze Zeit darauf radeln wir mit bereits beträchtlichen Höhenmetern auf der Kappe, zwischen Glottertal, Flausner und Höchst, bevor wir in St. Peter aus dem Wald zur Zwischenstation stoßen. Von hier aus geht es frisch gestärkt weiter, entlang von Höfen mit großartigem Blick auf den Feldberg hoch auf die Platte und weiter über Schotterwege in Richtung Kandel. Der Ausblick von dort über die Rheinebene bis hin zu den Vogesen entschädigt für die ganze Kletterei, bevor es rasant bergab geht. Zurück in St. Peter vermischen sich Zubringer, Versorgungs- und Forstwege mit technischen Abfahrten bevor es flach zurück nach Freiburg zum Festival geht.

Alternative Route
Wem die Kletterei zu viel wird, kann ab der Zwischenstation eine verkürzte Version der Strecke von ca. 50km nehmen.

Facts
72 Kilometers
1.9K Meters Of Climbing
Food Station
GPS Track

Check-In:
09.30 Uhr
Start:
10.00 Uhr

Noch Fragen? Schreib uns eine Mail an info@flarebicyclefestival.com